Grundschule Langholt Offene Ganztagsschule mit Förderklassen Sprache
Grundschule Langholt  Offene Ganztagsschule mit Förderklassen Sprache

Pausenordnung

Grundregel

 

Alles vermeiden, wodurch ich mir selbst oder anderen Schaden zufügen könnte!

 

1. Schulbeginn 

 

Um 7.30 Uhr beginnt die Aufsicht durch die Lehrer. Unterrichtsbeginn ist 7.50 Uhr

 

2. Kleine Pausen 

 

Alle SchülerInnen bleiben in der Klasse. Ausnahme: Toilettengang. Die kleine Pause dient dem Lehrerwechsel. Die SchülerInnen legen das Material für diie nächste Stunde bereit.

 

3. Große Pausen 

 

Alle Schülerlnnen gehen zügig auf den Hof - zur freien Bewegung und um Frischluft zu tanken.

 

Aufsichtsführende Lehrerkräfte nehmen unverzüglich ihre Aufsichtspflichten

wahr (ggfs. Unterricht etwas früher schließen). Lehrkräfte,  die Kinder in den

Klassenräumen lassen, übernehmen selbst die Aufsichtspflicht.

 

Die Flure und die Halle sind nur zum Durchgang nach draußen gedacht, nicht als Aufenthaltsort während der Pausen. In der Regenpause verbleiben die Kinder in ihren Klassen.

 

4. Wo darf ich nicht sein?

 

Vor dem Haupteingang, in der Autoauffahrt und auf dem Taxiparkplatz, in den Fahrradständern, in der Sprunggrube, auf der hinteren Hälfte des Sportplatzes.

 

5. Was darf ich in der großen Pause nicht tun?

 

Ballspiele sind nur mit weichen Bällen erlaubt. Wo Glas (Fenster oder

Lampen) in der Nähe ist, wird nicht Ball gespielt. Fußballspielen ist nur auf

dem vorderen Drittel des Sportplatzes erlaubt. Die Fußballspieler achten

selbstständig auf das Ende der Pause. Basketball darf mit einem

spielgerechten Ball in einem begrenzten und markierten Feld unter Aufsicht

gespielt werden.

 

Schneeballwerfen ist verboten.

 

Das Spielen mit Stöcken ist verboten.

 

Draußen wird wegen des Anfalls von Müll während der Pause nicht gegessen und nicht getrunken.

 

Mit Ausnahme der Äpfel ist das Abpflücken und Essen von Früchten und Beeren der Hecken und Bäume verboten.

 

Vor der ersten großen Pause frühstücken wir gemeinsam in den Klassen.

 

Abfälle gehören in die Abfallbehälter. Alle sorgen mit dafür, dass das Umfeld sauber bleibt. Ich hebe auch mal was von alleine auf, auch wenn ich es nicht hingeworfen habe.

 

Kann der Schulhof nicht benutzt werden (Regen/Eis), gibt es ein besonderes Klingelzeichen (3x hintereinander). Das Signal wird von der Aufsicht ausgelöst. Dann bleiben alle SchülerInnen im Klassenzimmer. Die Aufsicht wird in der Regel von den Lehrkräften übernommen, die gerade Unterricht in der Klasse hatten. Lehrkräfte, die ihre Kinder in Regenpausen nach draußen lassen, übernehmen selbst die Aufsicht.

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Grundschule Langholt