Aktuelle Elternbriefe

 

3. Elternbrief

Elterninformation für die letzten Schultage vor Weihnachten

Sehr geehrte Eltern,

die Landesregierung hat eine neue Corona-Verordnung beschlossen, die auch neue Regelungen für die Schulen beinhaltet. Über diese möchte ich Sie gerne informieren:

  • Es gibt keine Änderung der Ferien: Die Weihnachtsferien sind vom 23.12.2021 - 07.01.2022. Letzter Schultag vor Weihnachten ist Mittwoch, der 22.12.2021, erster Schultag im neuen Jahr ist Montag, der 10.01.2022. 
  • Eltern, die mit Blick auf noch nicht vollständig geimpfte oder geboosterte Familienmitglieder und/oder Angehörige aus Risikogruppen einen weitergehenden Schutz zum Weihnachtsfest benötigen, haben die Möglichkeit, ihre Kinder an den drei Tagen vor dem Beginn der Weihnachtsferien (20.12.-22.12.21) per formlosem Antrag vom Präsenzunterricht befreien zu lassen. Ein Distanzlernen findet für diese Schülerinnen und Schüler nicht statt. An diesen Tagen werden keine neuen Lerninhalte durchgenommen, es gibt keine Hausaufgaben und es werden auch keine Tests oder Arbeiten geschrieben. Sollten Sie Ihr Kind befreien wollen, teilen Sie uns dies bitte mit – einfach über SchoolFox eine Mitteilung an die Klassenleitung schicken oder eine schriftliche Mitteilung einreichen.
  • Alle Schüler/innen, die nicht vollständig geimpft oder genesen sind, müssen sich vom 10.01.2022 - 14.01.2022 jeden Tag testen. Ausreichend Testkits werden rechtzeitig an die Kinder verteilt. Ab 17.01.22 kehren wir wieder zurück zum dreimaligen Rhythmus und es finden wieder montags, mittwochs und freitags häusliche Testungen statt. Bei einem positiven Ausschlag der Testkassette muss eine Abklärung mittels PCR-Test vorgenommen werden. 
  • Wichtig: Ab dem 10.01.2022 gilt auch für die Grundschüler eine OP-Maskenpflicht Auch Schülerinnen und Schüler unter 14 Jahren, die bislang eine Stoffmaske tragen durften, müssen nach den Weihnachtsferien mindestens eine medizinische Mund-Nasen-Bedeckung tragen.

Soweit zu den neuen Regelungen. Jetzt noch ein paar organisatorische Hinweise. 

Aufgrund krankheitsbedingter Ausfälle auch im Kollegium müssen wir für die letzten Schultage (20.12. – 22.12.) einige Änderungen vornehmen:

  • Das Ganztagsangebot wird nur noch in dieser Woche bis Donnerstag 16.12. angeboten. Vom 20.12. bis 22.12. findet kein Ganztag mehr statt. 
  • Am Mittwoch, dem letzten Schultag, ist für die 1./2. Klassen um 12:30 Uhr Schulschluss, für die 3. und 4. Klassen nach der 6. Stunde. So können die 4. Klassen noch den Schwimmtermin nutzen.

Ihnen und Ihren Familien wünschen wir frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr. Bleiben Sie gesund!

Mit freundlichen Grüßen

gez. Heddens / Rektor

2. Elternbrief                                                                                                                                     

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,

Weihnachten steht vor der Tür und die für Kinder wohl schönste Zeit im Schuljahr beginnt. Trotz der Beschränkungen werden wir versuchen, eine möglichst besinnliche Vorweihnachtszeit zu gestalten. 

Ich habe Sie bereits über SchoolFox über die neuesten Bestimmungen der aktuellen Verfügung unterrichtet und möchte hier nur noch einmal die für uns wichtigen Punkte anführen. 

Die Maskenpflicht im Unterricht wird wieder auf alle Klassenstufen ausgeweitet - also auch auf den 1. und 2. Jahrgang. Eine Maske muss weiterhin im Schulgebäude getragen werden. Während der Lüftungspausen kann diese abgesetzt werden. Auch in der Pause muss keine Maske getragen werden. Der Zutritt zum Gelände ist nur Personen erlaubt, die einen Impf- oder Genesungsnachweis oder eine negativen Corona-Test vorlegen können. Klassenfahrten mit Übernachtungen sind bis zum Ende des Schulhalbjahres verboten. Die Schüler testen sich, wie bisher auch, dreimal in der Woche (Mo, Mi, Fr). Gibt es in einer Klasse einen positiven Selbsttest, müssen alle Schülerinnen und Schüler dieser Klasse an den folgenden fünf Tagen täglich einen Selbsttest durchführen. Weihnachtsfeiern und andere Veranstaltungen dürfen nur schulintern stattfinden - ohne Eltern und Verwandte. Elterngespräche und Elternabende sollen, wenn möglich, digital stattfinden, andernfalls gilt die 2Gplus-Regel - das bedeutet, dass nur Geimpfte und Genesene daran teilnehmen können und zusätzlich einen negativen Testnachweis vorlegen müssen.

Trotz der Beschränkungen planen wir in den kommenden Wochen noch einige kleinere Veranstaltungen in der Schule. Am Freitag, den 3.12., wollen wir zusammen mit allen Kindern einen weihnachtlichen Vormittag verbringen. In den Klassen wird gebastelt werden, in der Turnhalle wird ein Bewegungsparcours angeboten und die 4. Klassen sorgen für das leibliche Wohl. Sollten die Kinder für diesen Vormittag noch irgendetwas mitbringen müssen, erfahren Sie dies über die KlassenlehrerInnen.

Am Montag, den 6. Dezember, ist Nikolaus und auch für diesen Tag planen wir eine Überraschung für die Klassen. Auch von unserer traditionellen Weihnachtsbühne haben wir uns noch nicht vollkommen verabschiedet. Wir warten noch die weitere Entwicklung ab und wollen dann, wenn möglich, die Bühne Corona konform durchführen – allerdings ohne Eltern.

Die Weihnachtsferien beginnen am Donnerstag, den 23. Dezember (erster Ferientag). Erster Schultag nach den Ferien ist Montag, der 10. Januar 2022. 

Ihnen und Ihren Familien wünschen wir trotz aller Widrigkeiten eine besinnliche Vorweihnachtszeit.

Bleiben Sie gesund!

N. Heddens, Rektor

 

1. Elternbrief

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,                                                                                               

die ersten Schultage sind vorüber und ich hoffe, Sie und Ihre Kinder hatten einen guten Start ins neue Schuljahr. Besonders willkommen heiße ich die Eltern und Schüler der 1. Klassen und ich freue mich auf eine gute und vertrauensvolle Zusammenarbeit. Mit diesem ersten Elternbrief möchte ich Ihnen einige wichtige Informationen zukommen lassen.

Infos zu den Corona-Bestimmungen:

Das Kultusministerium hat zum Schulstart einige neue Regelungen erlassen. Es besteht grundsätzlich eine Maskenpflicht (Stoffmasken reichen aus) im Gebäude, an der Bushaltestelle und im Bus. Vorläufig besteht diese Maskenpflicht auch im Unterricht. Auf dem Schulhof, in der großen Pause und in den Lüftungspausen während des Unterrichts kann die Maske aber abgesetzt werden. Hinsichtlich der Maskenpflicht im Unterricht hoffen wir, dass diese in einigen Wochen aufgehoben wird. Der Hygieneplan für Schulen des Kultusministeriums wird selbstverständlich auch an unserer Schule umgesetzt.

Vom 2.9. bis einschließlich 10.9. müssen sich alle Schüler/innen jeden Tag testen, ab dem 13.9. dann dreimal in der Woche (Mo,Mi,Fr). Unsere Schüler/innen erhalten wöchentlich rechtzeitig die nötige Anzahl an Tests.

Wichtig:

Eine Begleitung von Schülerinnen und Schülern durch Eltern oder Erziehungsberechtigte in das Schulgebäude und das Abholen innerhalb des Schulgebäudes sind momentan laut Vorgaben des Kultusministeriums grundsätzlich untersagt und auf notwendige Ausnahmen (Abholen erkrankter Kinder) zu beschränken. Informationen z. B. über die schulischen Leistungen einer Schülerin oder eines Schülers sind den Eltern ggf. telefonisch mitzuteilen. 

Wenn Sie Ihr Kind nach der 4. oder auch 5. Stunde abholen, warten Sie bitte außerhalb des Schulgeländes und nicht auf dem Pausenhof.

Weitere Infos:

Unsere Schule nimmt in diesem Schuljahr wieder am Schulobstprogramm des Landes Niedersachsen teil. Wir werden zukünftig dienstags, mittwochs und donnerstags in der Frühstückspause frisches Obst oder Gemüse, das vom Öko-Hof Papenburg geliefert wird, an die Kinder verteilen.

Unser Schrank mit den Fundsachen platzt aus allen Nähten. Sollten Sie etwas vermissen, schauen Sie bitte in diesem Schrank im Flur zum Sekretariat nach, ob Sie fündig werden. Ende September werden wir alle bis dahin nicht abgeholten Sachen der „Tafel“ in Rhauderfehn spenden.

Am 29. September findet an der Schule vormittags unser schon lang geplantes und bisher immer wieder verschobenes „Highlight“ statt: Das Sportfest mit dem Sportveranstalter „Trixitt“. Dabei werden verschiedene Bewegungslandschaften auf dem Schulhof und Sportplatz aufgebaut und das TRIXITT-Team begleitet die einzelnen Klassen, selbstverständlich Corona konform, durch die Stationen.

Inwieweit wir unsere sonstigen traditionellen Veranstaltungen wie z.B. die Bühnen durchführen können, müssen wir abwarten.

Der Ganztag und auch die Essensausgabe beginnen wieder am Montag, den 13. September. 

Alle Klassenlehrer/innen werden in den kommenden Wochen zu einem Elternabend einladen, auf dem Ihnen, neben der Durchführung der anstehenden Wahlen, auch wichtige Informationen zu allen Corona-Themen und zu unseren Planungen des kommenden Halbjahres mitgeteilt werden (Hygieneplan, Lerninhalte, Förderung usw.).

Auf der ersten Elternratssitzung am 14.10. müssen an unserer Schule die Elternvertreter/innen für den Schulvorstand neu gewählt werden. Alle Informationen zu dieser Wahl werden wir Ihnen rechtzeitig mit einem gesonderten Elternbrief mitteilen.

Schüler der 1. und 2. Klassen, die in der 5. Stunde an der Betreuung teilnehmen, sind verpflichtet, diese bis zum Ende der Stunde zu besuchen. Ein vorzeitiges Abholen ist nur in sehr begründeten Ausnahmefällen möglich.  

Die Klassen werden morgens erst um 7:25 Uhr aufgeschlossen. Bitte bringen Sie Ihre Kinder nicht früher, da sie sonst ohne Aufsicht auf dem Schulhof warten müssen.                                                                                     

Über aktuelle Neuigkeiten und Entwicklungen informieren wir Sie immer zuerst über „Schoolfox“ und dann auch auf unserer Homepage www.grundschule-langholt.de. Wir empfehlen Ihnen, dort gelegentlich nachzuschauen. 

Die meisten Eltern unserer Schule sind mittlerweile bei unserem neuen Messenger-Dienst „Schoolfox“ registriert. Da wir diesen Messenger zukünftig verstärkt für Mitteilungen nutzen wollen, wäre es sinnvoll, wenn sich alle Eltern registrieren ließen. Falls Sie noch nicht angemeldet sind, dies aber wünschen oder eventuell Hilfe bei der Anmeldung benötigen, melden Sie sich bitte beim Klassenlehrer bzw. der Klassenlehrerin. Sofern Sie weitere Erklärungen oder Informationen dazu benötigen, dürfen Sie uns gerne ansprechen. 

Noch ein wichtiger Hinweis an alle Eltern: Wir beobachten leider immer wieder, dass Eltern ihre Kinder mit dem Auto über die Mühlenstraße zum hinteren Teil der Schule bringen (Turnhalle). Ich möchte Sie bitten, dies zukünftig zu vermeiden, da viele Schüler, die zur Schule laufen oder mit dem Fahrrad kommen, diesen Weg nehmen und so unnötig gefährdet werden. Der Parkplatz an der Turnhalle ist ausschließlich Lehrerparkplatz. Sollten Sie Ihr Kind mit dem Auto bringen, nutzen Sie bitte den Parkplatz vor dem Haupteingang der Schule (Kirchstraße). Vielen Dank.

Hier noch einige wichtige Termine (Neue Termine bzw. Veranstaltungen werden rechtzeitig bekannt gegeben):

13.9. – 16.9.                 Schulfotografin in der Schule

13.9.                            Start des Ganztagsbetriebs

29.9.                            Schulsportevent „Trixitt“ vormittags

14.10.                          1. Sitzung des Schulelternrates um 19.30 Uhr

18.10. – 29.10.             Herbstferien

15.11. - 26.11.              Elternsprechtage

17.11.                          Gesamtkonferenz um 17.00 Uhr

23.12. - 7.1.22              Weihnachtsferien

19.1.                            Zeugniskonferenzen Klassen 2-4

28.1.                            Ausgabe der Zeugnisse

31.1/1.2.                      Halbjahresferien

 

Soweit erst einmal. Bleiben Sie gesund!

Mit freundlichen Grüßen

gez. Heddens / Rektor

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Grundschule Langholt