Grundschule Langholt Offene Ganztagsschule mit Förderklassen Sprache
Grundschule Langholt  Offene Ganztagsschule mit Förderklassen Sprache

Inkusion - was ist das?

Inklusion – was ist das? (ein Erklärungsversuch)

 

Inklusion setzt ein verändertes Verständnis von Normalität und Vielfalt in einer  Gesellschaft voraus und unterscheidet sich in zentralen Punkten von der Integration:

 

Integration will den Menschen mit Behinderung in ein bestehendes System einpassen. 

 

Inklusion betrachtet jeden Menschen von Anfang als gleichwertigen Teil der Gesellschaft.

 

Inklusion nimmt keine Unterteilung in Gruppen (Menschen mit Behinderung, Frauen, Menschen mit Migrationshintergrund etc.) vor, sie will das System (z.B. Krippe, Kindergarten, Schule, Arbeit, Wohnen) an die Bedürfnisse der Menschen anpassen. Inklusion basiert auf dem „Diversity“-Ansatz: Die Unterschiedlichkeit aller Menschen ist kein zu lösendes Problem, sondern eine Normalität. An diese Normalität wird das System angepasst und nicht umgekehrt.

 

Nicht mehr die Frage danach, ob ein Kind aufgenommen werden kann, sondern  vielmehr die Frage, wie sich eine Einrichtung verändern muss, um ein Kind mit  seinen individuellen Bedürfnissen aufnehmen zu können, muss im Vordergrund von  konzeptioneller Arbeit und pädagogischem Handeln stehen.

 

Kindertageseinrichtungen und Schulen müssen unter der Zielsetzung der Realisierung von Inklusion so ausgestattet werden, dass sie jedes Kind aufnehmen können.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Grundschule Langholt